SPD will geplante Kooperation mit Mitgliedern diskutieren

Kreistagsfraktion bestätigt Kooperation und will Parteimitglieder diskutieren lassen

Plauen – Bezugnehmend auf die gestrigen und heutigenPresseveröffentlichungen zu einer Kooperation zwischen der CDU und SPD im Kreistag des Vogtlandkreises erklärt der Fraktionsvorsitzende der SPD, Lutz Kätzel:

„Die SPD-Kreistagsfraktion hat in ihrer Fraktionssitzung am Montag über die endgültige Fassung der Kooperationsvereinbarung positiv entschieden. Zuvor hatte der Unterbezirksvorstand bereits der Kooperation seine Unterstützung zugesagt, abschließend soll der am 8. November stattfindende Unterbezirksparteitag die Vereinbarung diskutieren. Unsere Mitglieder werden umfassend informiert und entscheiden über ihre Zustimmung zu dieser Kooperation. Die vorliegende Vereinbarung bildet eine gute Grundlage, um die anstehenden Herausforderungen des Vogtlandes gemeinwohlorientiert zu bewältigen. Wir haben mit der CDU hart verhandelt, um zu diesem Ergebnis zu kommen. Im Vordergrund steht die Sanierung der maroden Kreisfinanzen, aber auch die Rückführung der finanziellen Mittel der Jugend- und Sozialarbeit auf das Niveau von 2013, die Förderung von tarifgebundener Beschäftigung im Vogtlandkreis mit besseren Löhnen, eine Qualitätsoffensive für Kindergärten und ein kommunales Förderprogramm für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage machen die sozialdemokratische Handschrift des Papiers sichtbar.“

Der SPD-Unterbezirksparteitag findet am 8. November 2014, ab 10 Uhr in Rodewisch im Ratskeller statt. 40 aus den neun Ortsvereinen gewählten Delegierten und acht Vorstandsmitglieder werden neben der Entscheidung zur Kooperationserklärung auch einen neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre.

SPD-Kreistagsfraktion stellt sich für neue Amtszeit auf

Lutz Kätzel führt weiter die SPD-Kreistagsfraktion

Auf ihrer konstitiuerenden Fraktionssitzung am 11. August 2014 haben die am 25. Mai 2014 zur Kreistagswahl gewählten Kreisräte der SPD die Personalien der Fraktion für die kommende Amtszeit gewählt.

Lutz Kätzel wurde als Fraktionsvorsitzender wiedergewählt. Der 59-jährige Angestellte aus Plauen hatte dieses Amt bereits in den letzten sechs Jahren inne. Zu den beiden stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden wurden Nicole Schwab (40) aus Posseck und Benjamin Zabel (26) aus Plauen gewählt. Die Fraktionsmitglieder einigten sich außerdem zur Besetzung der Ausschüsse, Aufsichtsräte und Verwaltungsbeiräte und diskutierten die inhaltlichen Schwerpunktthemen des neuen Kreistages.

„Wir gehen gestärkt in die kommende Kreistagsperiode und wollen weiterhin bei vielen Themen klare und deutliche Worte finden. Die SPD wird im Kreistag ihre konstruktive, aber auch kritische Rolle beibehalten. Als zweitstärkste Kraft werden wir auch neue Impulse setzen, um für die Bürgerinnen und Bürger des Vogtlandes das Beste zu erreichen“, erklärt der alte und neue Fraktionsvorsitzende Lutz Kätzel.

Der SPD-Kreistagsfraktion gehören folgende 14 Mitglieder an:

Enrico Bräunig (Klingenthal), Manfred Deckert (Auerbach), Friedrich Fuchs (Auerbach), Franz Hornung (Auerbach), Lutz Kätzel (Plauen), Uwe Kukutsch (Reichenbach), Andreas Oberlein (Elsterberg), Manfred Puschmann (Treuen), Steffen Rauchfuß (Pausa-Mühltroff), Rico Schmidt (Adorf), Nicole Schwab (Posseck), Dr. Hartmut Seidel (Plauen), Bernd Stubenrauch (Plauen), Benjamin Zabel (Plauen)